Hotel in der Nähe
ab 67,15 €

Cantera by Wiegand

Adolph-Brosang-Str. 32
9,2 Kilometer entfernt
Wählen
Die Weserrenaissance ist einer der prägenden Baustile im Norden Deutschlands. Vom namensgebenden Fluss ausgehend finden sich architektonische Ausprägungen in weiten Teilen Niedersachsens, so auch in der Region Hannover. Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge ist ein solches Zeugnis.

Erbauen ließ es Herzog Erich II. zu Braunschweig-Lüneburg zwischen 1573 und 1584. Der Herzog wollte es als Wohnsitz nutzen, starb aber schon 1584, kurz vor der Fertigstellung. Seinem Nachfolger, Herzog Julius, war der Bau zu teuer, er schloss die Arbeiten ab, ohne den gesamten Bauplan umzusetzen. In den Wirren der Zeitläufte wurde das Schloss im Dreißigjährigen Krieg von den Dänen besetzt. In dieser Zeit ging auch der Südflügel in Brüche, sodass Schloss Landestrost heute eine zweiflügelige Anlage ist. Später residierten hier Herzöge von Lüneburg, anschließend wurde das Schloss zum Verwaltungssitz. Auch von den ursprünglichen Befestigungen sind heute nur noch Teile zu sehen.

 

Gruselige Legende


Ein Teil der noch heute sichtbaren Befestigungsanlage ist die Südbastion. An ihrer Außenmauer findet der Besucher ein ungewöhnliches Relief. Es zeigt das eingemauerte Kind. Die Mauern wollten beim Bau der Befestigung nicht halten, immer wieder fielen sie ein. Dem Herzog missfiel das, woraufhin man sich entschloss, ein Kind zu opfern und einzumauern. Das Kind soll einer Zigeunerin abgekauft worden sein, die Mutter brachte sich kurz danach um. Es waren harte und grausame Zeiten damals.

 

Niedersächsische Sektkultur


Heute geht es auf Schloss Landestrost wesentlich fröhlicher zu, was nicht zuletzt Duprès-Kollmeyer liegt. Denn im Schlosskeller befindet sich seit 1888 eine Sektkellerei. In Flaschengärung produziert das Traditionshaus über die Grenzen der Region geschätzte Schaumweine. Im angeschlossenen Weinhaus kann der Sekt ebenso wie der „Kollmeyer & Cie., Brut"-Champagner aus der Region Epernay erworben werden.

Neben der Sektkellerei beherbergt Schloss Landestrost, das sich im Besitz der Stiftung Kulturregion Hannover befindet, zahlreiche Einrichtungen wie die Stadtbibliothek oder das Archiv der Region Hannover. Mit seinen Konzerten, Ausstellungen, Lesungen und Theateraufführungen wird die Anlage in jedem Jahr zum Anziehungspunkt für viele Besucher aus Hannover, der Region und darüber hinaus.

 

Anfahrt

Verfügbare Hotels in der Nähe Alle vom 18.12. bis 19.12. noch frei!

ab 85,60 €

Maritim Airport Hotel

Flughafenstrasse 5
16,6 Kilometer entfernt
Wählen
ab 75,60 €

Leonardo Hotel Hannover Airport

Petzelstrasse 60
17,0 Kilometer entfernt
Wählen
ab 95,00 €

Mercure Hotel Am Entenfang Hannover

Eichsfelder Str. 4
18,2 Kilometer entfernt
Wählen
ab 69,00 €

Ballands Hotel & Restaurant

Ahornallee 4
19,2 Kilometer entfernt
Wählen
ab 59,00 €

ACHAT Premium Airport-Hannover

Walsroder Straße 105
19,7 Kilometer entfernt
Wählen
ab 62,10 €

Best Western Nordic Hotel Ambiente

Walsroder Str. 70
19,7 Kilometer entfernt
Wählen
ab 36,00 €

Basic Hotel Hannover Airport

Walsroder Str. 151
19,8 Kilometer entfernt
Wählen
ab 66,00 €

Hotel Wegner

Walsroder Strasse 39-41
19,8 Kilometer entfernt
Wählen
ab 69,30 €

Fora Hotel Hannover

Großer Kolonnenweg 19
21,5 Kilometer entfernt
Wählen
nach oben